logo_livyhum-01 (002).png

HUM Systems GmbH

Das IoT-Unternehmen HUM-Systems wurde 2017 von Ali Reza Humanfar, Amir Humanfar und Helena Peralta Becker in Berlin gegründet und entwickelt seitdem unter der Smart Home Marke Livy benutzerfreundliche All-in-One Produkte, die das Leben komfortabler, einfacher und sicherer gestalten sollen. Die Abkürzung HUM ist ein Konstrukt aus den englischen Wörtern HUMAN und MACHINE und Ausdruck des Anspruchs des mehrfach ausgezeichneten Start-ups, Mensch (HUMAN) und Technologie (MACHINE) in intelligente Systeme (SYSTEMS) zusammenzuführen. Den Eintritt in die Smart Home Welt machte das Unternehmen mit dem Livy Protect, den es mittlerweile in zweiter Generation gibt.

Der Livy Protect ermöglicht es den Nutzern, ihr Zuhause vor Feuer und Einbruch zu schützen, die Luftwerte zu überwachen und durch die Verwendung der Livy App eine Gemeinschaft von Familie und Freunden einzubinden. Seit Oktober 2021 ist für Nutzer:innen nun auch der Livy Alive erhältlich und setzt damit einen weiteren Meilenstein für das Smart Living Unternehmen. Die mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Marke Livy arbeitet mit einem multidisziplinären Team stetig an der Weiterentwicklung und Optimierung ihrer Smart Living Station Livy Alive, die für Multi-Funktionalität, höchste Benutzerfreundlichkeit und regelmäßig neuen Funktionen durch Software-Updates im Smart Home Bereich steht.


Livy Alive ist die All-In-One Lösung für smarte Sicherheit und Wohnkomfort daheim. Dabei vereint die kompakte Station in nur einem Gerät Rauchmelder-Erkennung, CO-Detektor, Nachtlicht, Sicherheitskamera und 2-Wege-Audio. Das Team rund um Livy Alive, bestehend aus Technikern und Experten im Bereich Hardund Software, entwickelt stetige neue intelligente Erkennungen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz. So soll die Smart Living Station zukünftig durch ein Software-Update Funktionen wie Hilferuf-, Sturz-, Inaktivitäts- und Glasbruch-Erkennung ermöglichen und entsprechende Notrufe auslösen können.